IMG_9222.jpg
Paddeln

Anfang des Jahres waren sich die RaRo der Gr.68/103 einig: "wir wollen ein geniales SoLa im Ausland"
Damit wurde der Stein ins rollen gebracht und Ideen gesammelt. Nach komplizierten Abstimmungen war klar, dass es im Sommer eine Kanu-Tour in Schweden wird.

Fr.4.Juli 2014 06:30

; Flughafen Wien-Schwechat:
Rucksack gepackt, alles Bereit. Als der Flieger abhob gab es kein zurück.

Die Anreise mit Sightseeing in Hamburg, dann weiter mit dem Bus zum See Foxen war hart aber lustig.
Als wir am Samstag ankamen, mussten noch ein paar organisatorische Sachen erledigt werden und wir konnten paddeln „What Elchs“
So begann unsere Tour auf dem See. Am Abend planten wir den Weg der nächsten Etappe und bereiteten eine Mahlzeit zu. So waren wir immer bestens Versorgt und die Speisen waren genau eingeteilt, sowie die Doppelkekse, um unsere Tour bis Norwegen und zurück und sogar ein Stück weiter ins Land  hinein zu bewältigen. Anfangs gab es beim Lenken noch große Probleme aber die stellten sich mit der Erfahrung ein. So vergingen die Tage mit ein wenig Nacht (Mitternachtssonne) Die Highlights waren die Natur erleben, der Autofriedhof, jeden Tag ein Lagerfeuer und die Gemeinschaft in der Rotte.
Am Samstag hieß es wieder ab nach Hause mit einem erneuten Stop in Hamburg. Dieses Mal erkundeten wir den Hafen mit einer geführten Rundfahrt, sowie den Fischmarkt und die Reeperbahn. Eine letzte Shopping-Gelegenheit für Mitbringsel und Kühlschrankmagneten gab es noch am Flughafen. Mit dem Flug nach Wien ließen wir das SoLa ausklingen und werden es vermutlich ewig in Erinnerung behalten.