IMG_9222.jpg

Ende Jänner sind die Temperaturen draußen frostig und ein Blick aus dem Fenster ist eher eintönig. Im Wi/Wö- Heimabend machen wir es uns trotzdem bunt und lustig!

In der letzten Heimstunde machte jedes Wichtel und jeder Wölfling seinen eignen Regenmachen. Das sind bunte Musikinstrumente, die man mit einfachen Mitteln selbst herstellen kann. Anschließend durfte jeder seinen Regenmachen mit bunten Papier, Federn und Wackelaugen verzieren. Wir hatten dabei, so wie jeden Heimabend, viel Spaß!

So kannst du dir deinen eigenen Regenmacher basteln:
1. Stecke eine Spiralen aus ca. 3 cm langen Nägeln dicht nebeneinander von außen in eine leere Toilettenpapierrolle.
2. Befestige die Nägel, indem du außen Kreppband über die Nägel klebst.
3. Schneide aus Tonpapier zwei Kreise aus, die die Größe der beiden Öffnungen der Toilettenpapierrolle haben.
4. Klebe eine Seite der Rolle zu, indem du den Tonpapierkreis mit Kreppband festklebst.
5. Fülle drei Esslöffel Rundkornreis in deinem Regenmacher und klebe die zweite Seite ebenfalls zu
6. Den Regenmacher ist fertig! Jetzt kannst du ihn verzieren wie du möchtest.